Ich selbst arbeite bei meinem Motorfocuser mit einerm TMCL-Script auf dem StepRocker-Board.

Dieses dient der Referenzierung des Fokusierers und führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Motorabhängige Parameter wie Motorstrom und StallGuard und
  2. Referenzierung
    1. Der Fokussierer wird ein Stück nach aussen bewegt um sicher zu stellen dass er sich nicht in einem mechanischen Anschlag befindet.
    2. Es wird eine Bewegung nach innen durchgeführt bis der Fokusierer innen anschlägt.
    3. Dann wird eine kurze, definierte Strecke nach aussen gefahren und die 0-Position gesetzt
    4. Es wird so weit nach aussen gefahren bis der Fokusierer gegen den Anschlag fährt und es wird ein kleines Stück nach innen gefahren und es wird die Maximale Position in die Bank 2 Speicherplatz 0 geschrieben und zusätzlich für die interne Verwendung als Koordinate gespeichert.
    5. Die absolute 0-Position wird angefahren.
  3. Seperate Laufende Überwachung der Position

Nach dem Abschluss der Referenzierung steht der Fokussierer für den vollständigen Einsatz zur Verfügung.

Weiterlesen: TMCL-Script

Das zentrale Element für diesen Fokusierer ist der ASCOM-Treiber. Dieser stammt leider nicht aus meiner Feder. Es scheiterte zwar nicht an meinem Willen, aber dem fehlenden Programmierkentnissen.
Allerdings wurde dieser in meinem Auftrag und nach meinen Anforderungen durch Rob Morgan programmiert. Immerhin konnte ich einen kleinen Beitrag zur Übersetzung leisten, bei welcher aber noch Nachholbedarf besteht.

Das Programm dient dazu, den Fokusierer vom PC aus entweder von der Treibersoftware selbst oder von Drittprogrammen aus über die ASCOM-Schnittstelle zu steuern.

Weiterlesen: ASCOM-Treiber